Kirchencafé

Kirchencafé

In den Zielvereinbarungen der Gemeindevisitation 2004 steht als Ergebnis der Zukunftskonferenz zu lesen: „Wir wollen bis zum Jahr 2011 erkennen können, dass an der Stadtkirche ein „strukturiertes Café als Keimzelle eines geistlichen Zentrums‘ entsteht“.

Im März 2011 konnte das neue Kirchen-Café, das Ergebnis vieler Köpfe und Anstrengungen, eingeweiht werden und erfreut sich seitdem zunehmenden Zuspruchs. Dazu trägt ein interessantes und wechselndes Angebot an Getränken und Kuchen sowie aufmerksames ehrenamtliches Personal bei. Das Besondere: Jeden Sonntag betreibt eine andere Gemeindegruppe das Café und hat dabei Gelegenheit, die eigene Arbeit vorzustellen und zu kommentieren.