Kerzenküche

Kerzenküche

Die Kerzenküche der Stadtkirche wurde 1998 von ehrenamtlicher Seite nach dem Vorbild der Basler Kerzenküche gegründet. Von November bis Ende Februar werden, in der Regel mittwochs, öffentliche Kerzentauchabende angeboten. Unter fachkundiger Anleitung entstehen Kerzen aus 100% reinem Bienenwachs. Das Kerzenküchenteam produziert daneben ein reichhaltiges Sortiment von der kleinen Christbaumkerze bis zur Großen Versöhnungskerze der Stadtkirche, das an den Advents-und Weihnachtsfeiertagen nach dem Gottesdienst verkauft wird. Mit dem Erlös werden Gemeindeprojekte finanziert von der Diakonin über Beamer, Jugendkantoreireisen, Flügel und Cembalo bis hin zur Inneneinrichtung und Ausstattung des Kirchencafés. Zur Teilnahme an den Kerzentauchabenden ist eine verbindliche Anmeldung im Pfarramt erforderlich.

Mittwochs, 19.00-21.00 Uhr
Wichtig: Arbeitsbeginn 19.00 Uhr, (also
etwas früher da sein), Ende 21.00 Uhr

Auf vielfachen Wunsch von Interessierten, die mittwochs nicht teilnehmen können, wurde „der dritte Dienstag“ eingeführt.

Warme Kleidung! Die Kerzenküche muss kalt sein.

Termine Winter 2017:

25.01., 01.02., 08.02., 15.02., 22.02.

Anmeldung erforderlich über das Pfarramt.