Archiv der Kategorie: Aktuell

Anmeldung zur Konfirmation 2018

für die Michaelsgemeinde, die Stadtkirchengemeinde und die Altstadtgemeinde

Alle Mädchen und Jungen, die bis zum 30.06.2017 14 Jahre alt sind, können zum Konfirmandenunterricht angemeldet werden.

Der Anmeldetermin ist in der Stadtkirche (Werktagskirche) am Mittwoch, dem 26. April, von 17.30-19 Uhr.

Bitte zur Anmeldung die Taufurkunde und falls vorhanden das Familienstammbuch mitbringen.

Die Konfirmation 2018 findet am 29. April statt.

Letzter Sonntag nach dem Epiphaniasfest. Predigt über 2. Mose 3,1-10 von Pfarrer Hans Gölz-Eisinger

Liebe Gemeinde, das heutige Wort der Heiligen Schrift stammt aus der großen Geschichte des Mose. Einst waren die Israeliten in Zeiten der Dürre immer wieder nach Ägypten gezogen, um dort Korn zu kaufen. Und da es in Ägypten den großen Fluss Nil und damit reichlich Korn gab, blieben mit dem Jahren etliche Hebräer im Land. Als es dem ägyptischen Pharao zu viele Israeliten wurden, ließ er sie in Lager internieren und verpflichtete sie zu Zwangsarbeit. In diese Sklaverei hinein wurde Mose geboren, wuchs am Hof des Pharao auf und tötete als junger Mann einen der sadistischen Sklaventreiber. Er verließ fluchtartig seine Heimat und fand in der Wüste beim Nomandenstamm Jitros Sicherheit. Er heiratete und half dem Schwiegervater bei dessen Herden. Seinen Sohn nennt er Gershom, was übersetzt bedeutet: „Ich bin ein Fremdling in fremdem Land“. Das Volk Israel indessen seufzt und jammert unter der harten Herrschaft des Pharao. Da wird Gott aktiv. Und das klingt so: Letzter Sonntag nach dem Epiphaniasfest. Predigt über 2. Mose 3,1-10 von Pfarrer Hans Gölz-Eisinger weiterlesen

4. Sonntag nach dem Epiphaniasfest. Predigt über Mt. 14,22-33 von Pfarrer H. Gölz-Eisinger

Predigt über Mt. 14,22-33
Gehalten von Pfr. Hans Gölz-Eisinger in der Sonnenhofgemeinde im Rahmen des Kanzeltauschs

Liebe Gemeinde, heute haben wir es mit einer dramatischen, bewegenden Geschichte zu tun! Wir bekommen Einblick in die Welt der Jünger, und zwar in den überaus spannenden Prozess, wie sie langsam begreifen, wer Jesus ist: nicht irgendein gebildeter, kluger Zimmermann, der wie ein Rabbi auftreten konnte. Sondern viel mehr. 4. Sonntag nach dem Epiphaniasfest. Predigt über Mt. 14,22-33 von Pfarrer H. Gölz-Eisinger weiterlesen

„Elias“ – eine Oper für die Kirche

„Elias“ – eine Oper für die Kirche

In opulenter Besetzung beginnt für die Chöre an der Stadtkirche die musikalische Zusammenarbeit mit unserer neuen Kantorin Heike Hastedt.

Etwa 220 musikalisch Mitwirkende – Oratorienchor, Motettenchor und Jugendkantorei Pforzheim – werden sich
am Samstag 19. November 2016, 19 Uhr
und Sonntag, 20. November 2016, 16 Uhr
zur Aufführung des „Elias“ von Felix Mendelssohn Bartholdy
auf der großen Empore der Stadtkirche versammeln. „Elias“ – eine Oper für die Kirche weiterlesen