50 Jahre Evangelische Stadtkirche Pforzheim

Wir haben etwas zu feiern: 50 Jahre steht die „neue neue Stadtkirche“.  Am 28. Mai 1899 wurde nach jahrzehntelanger Arbeit die erste Pforzheimer Stadtkirche auf dem Lindenplatz eingeweiht. Sie wurde zu Recht die „neue Stadtkirche“ genannt. Erstmals stand am Südrand der Stadt auf der Halbinsel zwischen Enz und Nagold eine Kirche. Diese „neue Stadtkirche“ galt als architektonisch herausragender Bau. Diese Kirche wurde keine 50 Jahre alt: Am 23. Februar 1945 wurde sie schwer beschädigt – und wieder dauerte es Jahrzehnte, bis eine neue Kirche festlich in Dienst gestellt werden konnte. Am 21. April 1968 wurde unsere jetzige Stadtkirche eingeweiht und 2018 hat sie am 21. April ihren Vorgängerbau schon um drei Jahre und 56 Tage überlebt. Daran wollten wir dankbar und fröhlich denken, wenn wir das Jubiläumsjahr begehen.

Hier ein Überblick der aktuellen Verantaltungen.